Orte & Preise | Studio 3 | Impressum
vom 30. September bis 5. Oktober 2013
Pourquoi pas moi?
(Warum nicht ich?)

pourquoi_pas_moi
Stéphane Giusti, Frankreich 1999, 35mm, engl. UT,
Als Eröffnungsfilm haben wir dieses Jahr eine wunderbare, fast schon märchenhafte Geschichte für euch ausgewählt: Da haben wir Camille, Eve, Ariane und Nicolas, drei Lesben und einen Schwulen, die in Barcelona leben. Allesamt sind sie stolz darauf homosexuell zu sein. So weit, so gut, wenn da nicht dieses kleine Problem wäre: Alle wissen es - alle bis auf ihre Eltern. Einzig Camilles Mama und Papa wissen um die Homosexualität ihrer Tochter, und um es den Freunden ein wenig zu erleichtern, lädt Camilles Mutter die Eltern samt ihren Sprösslingen zu einem Wochenende ein - ein Wochenende voller Überraschungen. »Pourquoi pas moi?« ist eine amüsant-heitere Komödie zu dem allgegenwärtigen Thema "Wie sag' ich's meinen Eltern", der Lesben wie Schwulen gefallen dürfte.