Orte & Preise | Studio 3 | Impressum
vom 30. September bis 5. Oktober 2013
km.0

km0
km0
Juan Luis Iborra, Yolanda García Serrano, Spanien
Madrid im August, bei 46°C versinkt die Stadt in Lethargie. Nur am Kilometerstein Null, Madrids zentralster Kreuzung, treffen sich einige skurrile Gestalten: die gelangweilte, reiche Frau, die sich mit einem Callboy treffen will; der junge Filmemacher Pedro, der bei einer Freundin Unterschlupf sucht; der Bürohengst, der bei einer Prostituierten zum richtigen Hengst werden will und der schwule Flamenco-Tänzer, der sich im Internet auf einen Quickie verabredet hat. Natürlich geht einiges schief und ein aufregendes Karussell von Verwechslungen und schrägen Begegnungen setzt sich in Gang. Am Ende darf die frustrierte Schauspielerin doch noch dem Theaterdirektor vorsprechen und ein unbeteiligter, schwuler Eis-Esser hat sich verliebt. Alles klar? Nein? Dann kommt und seht selbst.

Serrano und Iborra stehen in dieser witzigen Komödie in der Tradition der ersten Filme von Pedro Almodóvar. Witzig und humorvoll schauen sie in die Seelen der Großstadthelden und charakterisieren mit leichter Hand deren Träume, Ängste und Lebensgefühl. Und ganz nebenbei: Bei der Hitze bleibt keiner der hübschen Darsteller lange angezogen!